Vorsicht bei Adultfriendfinder – gehackt worden!

Hallo Freunde des gepflegten Seitensprung,

heute gibt es mal so richtig schlechte Nachrichten, denn wie in gut informierten Medien zu lesen ist, ist die große und weit bekannte Kontaktbörse „Adultfriendfinder.com“ gehackt worden Adultfriendfinder.comund knapp 4 Millionen Nutzerdaten werden in den dunklen Ecken des Internet zum Kauf angeboten, und das schon seit einigen Monaten. Wer also jetzt noch nicht informiert worden ist, sollte unbedingt seine Daten überprüfen, ggf. die Kreditkarte sperren lassen und genau auf die Kontoauszüge schauen und prüfen, ob es dort verdächtige Abbuchungen gibt. Das ist schon eine dreiste Geschichte aber noch schlimmer ist eigentlich, dass niemand darüber informiert wird.

Also Leute, wer dort einen Account hat, unbedingt das Passwort ändern und ggf. auch die Mail Adresse und dann in Zukunft besser aufpassen und nur bei sicheren Kontaktbörsen anmelden. Fakes gibt es eh bei allen, das ist einfach so, aber man sollte eben nicht nur auf den Preis schauen oder nach kostenlosem Zeug suchen, sondern der Sicherheit auch mehr Bedeutung beimessen.