Liebe macht blind und kostet Geld

Gestern Abend gab es bei SpiegelTV mal etwas sehr interessantes zu sehen, dass ich so noch nicht auf dem Schirm hatte. Es geht um Betrug bei Online Dating Portalen mit Fake Profilen und das bekannte Romance Scamming. Ich stelle das Video hier gleich mit ein, sodass ihr euch das in Ruhe anschauen könnt. Nun sind die Maschen ja nicht neu und wir kennen das Problem mit den Fakes wohl fast alle. Dass aber das Romance Scamming so ein professioneller Geschäftszweig ist, war mir in dieser Größenordnung schon neu. Was denkt ihr, kennt ihr solche Fälle auch?

Dabei muss wohl nach mindestens zwei unterschiedlichen Betrugsmaschen differenziert werden. Zum Einen wohl die Portale, die einen zum Abschluss einer teuren Mitgliedschaft überreden wollen und zum Zweiten die, die wie im Beitrag erwähnt versuchen, ihre Opfer zum Zahlen von großen Summen zu bewegen. Also die erste Masche kenne ich auch, sowas passiert schon mal und ist jetzt nicht sooo dramatisch, aber wie kann man sich denn bitte dazu überreden lassen, an eine fast fremde Person etliche Tausende Euro zu überweisen?? Mich interessiert eure Meinung und eure Erfahrung? Was denkt ihr und wie schützt ihr euch davor? Denn wenn man an die Nigeria Connection denkt, dürfte das schon richtig schwer werden, oder? Und was ich auch sehr interessant finde, dass nach einer Allensbach Studie nur 2% der Paare über Kontaktbörsen kennen lernen?! Wenn das so ist, fragt man sich doch, warum das so ein boomender Geschäftszweig geworden ist, wenn eigentlich kaum jemand auf die Leistung eingeht?